StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Weiten des Alls

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Argon
Reloader der Techunion
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Reloader
Rasse: Mensch
Herkunft: Terra

BeitragThema: Die Weiten des Alls   Sa Sep 12, 2009 3:00 pm

Die Weiten des Alls sind groß und schier grenzenlos. Bis man von einem Planeten zum nächsten kommt muss man erst einmal ziemlich viel von diesem farblosen Nichts durchqueren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reloaded.vampire-legend.com
Kazuma




Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Mensch
Herkunft: Unbekannt

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Sep 26, 2009 11:44 am

Sabeshe, Raumhafen ---> Die Weiten des Alls

Schon eine ganze Weile durchquerte Kazuma das All in Richtung Seran Alpha um seinen Auftrag - einige Datenchips dort abzuliefern - zu erfüllen. Allerdings hatte sich sein Auftraggeber immer noch nicht gemeldet und so war Kazuma immer noch ratlos an wen er die Chips dann abliefern sollte. Er machte sich zwar schon seit seinem Ablug von Sabeshe Gedanken darüber, warum er die Chips überbringen sollte und versuchte zu erraten an wen, doch eigentlich wusste er, dass es ihm ganz gleich sein konnte. In seinem Beruf sollte man sich nicht zu viele Gedanken machen, man sollte einfach nur die Aufträge erledigen und seine Bezahlung annehmen; nicht mehr und nicht weniger. Und was Kazuma mit seiner wirklich lokrativen Bezahlung für diesen Auftrag machen würde, wusste er schon: Er würde seinen kleinen Jäger einige bessere Schilde besorgen ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shellshock

avatar


BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   So Okt 18, 2009 7:06 pm

Start

Gerade noch von der Zerstörung des Hauptasteroiden des Gladiatonspiele entkommen mit einem Fluchtschiff, dass weder Waffen noch starke Schilde hatte flohen Shellshock und andere Gladiatoren vor Jägern, die sie verfolgten.
"So ein Scheiß! WIeso bekommen wir so ein abgesifftes Rettungsschiff aus der Steinzeit. Die hängen wir doch nie ab.", schrie Shellshock durch das Schiff. Ein anderer Gladiator meinte: "Es kam ja alles so überraschend, ich hätte ja sonst auch etwas besseres erwartet. Hoffen wir das wir ihnen entkommen können."
"Ist mir egal obs überraschend kam. Ich will hier so schnell wie möglich raus.", schrie er abermals.
"Ich kann dich ja verstehen, aber...", plötzlich rumste es.
"Shit wir wurden getroffen!", schrie er, doch das interresierte nun niemnden mehr. Entweder liefen sie panisch herrum oder langen durch den Rums K.O. am Boden. Sein Computer schaute sich nach Hilfe um und es fand die Rettung:
Ein kleines unscheinbares Schild mit der Aufschrift "Schrott" stand auf einer Tür. Sofort rannte er zu der Tür und schlug sie ein. Dahinter befanden sich Schrottkontainer, die beim Öffnen der Lucke die in diesem Raum war hinaus ins All flog. Er war der einzige der das Überleben könnte, denn die anderen brauchten entweder Luft oder würden von den Überlebenssensoren gefunden werden. Schnell sprang er in einen leeren Kontainer feurerte kurz eine Rakete auf das Kontrollsystem und schloss den Deckel. Nun schaltete er alles ab auser sein Hör und Sehvermögen, die nicht viel Energie verbrauchten und deshalb nicht auffallen würden.

Für die Jäger sah es so aus als wollte das flüchtende Schiff sie mit Müll aufhalten und so umflogen sie den Müll einfach und zerstörten schließlich das Fluchtschiff.
Shellshock trieb nun durch das All aber bald flog ein Raumschiff zufällig vorbei und nahm den Schrott mit. Hatte er ein Glück, normal hätte das Jahre, Jahrtausende oder sogar nie sein können.

Shellschock>>>>>>>>>>>Crapland, Roboterfabrik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   So Nov 08, 2009 5:40 pm

Hans Olo<<<<<<<<<<<<<<<Seran Alpha, Landungshafen.

Ein seltsames Schiff flog von dem Planeten Seran Alpha in Richtung eines der großen Schiffe der Republik.
Es war Hans Olo, der in Funkkontakt mit einem der Kommandanten, der republikanischen Armee kommen wollte. Er hatte die Schilde des Schiffs nicht hochgefahren, da er wusste, das sie ihm gegen so ein rießigen Kreuzer nichts bringen werden.
Er ließ ein kurzes Funksignal zu dem Schiff über mit dem er um Funkkontakt bat.
"Hoffentlich werden sie mich anhören, es ist schließlich nicht ohne Bedeutung was ich zu sagen habe.", murmelte er vor sich hin, während er wartete, das was passierte.

Funkkontakt: Hans Olo mit Destructor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Mo Nov 09, 2009 2:43 pm

Man wies das Funksignal ab. Jedoch schoss man nicht oder sandte Raumjäger aus um Olos Schiff anzugreifen.
"Was ist da los? Ham die Angst? Hmm anscheinend ist ihr Hangarbereich offen."
Olo beobachtete die Situation für einige Minuten, bevor er sich entschied, was er als nächstes tun sollte.
"Hmm, flieg ich einfach mal drauf zu. Wenn ich nicht erwünscht bin können sie mir ja ein Funksignal geben."
Er navigierte sein Schiff langsam und sachte immer auf der Hut in den Hangar der Destructor hinein.

Hans Olo>>>>>>>>>>>>Destructor, Hangar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Mi Nov 18, 2009 10:50 pm

>>>Sabeshe>AR-Hauptquartier

Cody saß zwischen den anderen Klonen im Frachtraum, den Helm auf den Knien, den Kopf gesenkt, und versuchte, ein wenig zu dösen. Obwohl hier mehrere hundert Klone dicht gedrängt saßen, war es beinahe totenstill. lediglich das Geräusch des Antriebs war zu hören. Trotzdem konnte der Commander nicht schlafen. Er war viel zu aufgeregt und brannte auf seinen Einsatz im Kampf. Er wollte der Republik zum Sieg verhelfen, koste es was es wolle. Auch sein Leben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Do Nov 19, 2009 11:13 pm

Cody schreckte hoch, als die Stimme einer KI-Frau durch den Frachtraum tönte. "Zielanflug auf Seran Alpha. Zielhafen: Mas'roka. Landezeit: Circa 5,5 Minuten." Anscheinend war der Commander schließlich doch eingedöst. Nun setzte er schnell den Helm auf und gab ein paar Befehle. Die Klone verfielen in hektische Betriebsamkeit und reiten sich auf, um das Schiff schnell verlassen zu können. Sie hatten alle genug von der Enge und der angespannten Stimmung hier oben.

Seran Alpha>Mas'roka>Landehafen
Nach oben Nach unten
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 9:18 pm

Hans Olo, Calia<<<<<<<<<<<<<<Neath, Einöde

Das Schiff flog vom Mond weg. Doch blieb es noch in der nähe des Mondes.
Olo der auf dem Bett lag schnarchte und träumte, er dachte überhaupt nicht daran aufzuwachen.
Er träumte, wie er eine sehr seltene und starke Waffe auf einem bisher unbekannten Planeten fand. Es war ein Artefakt auf uralter Zeit, eine Waffe die von einem magischen Volk erschaffen wurde um ihre mächtigen und dunklen Gegner zu besiegen. Doch sie ging verloren.
*Schnarch*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calia

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Dämon
Herkunft: Warpraum

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 9:21 pm

Calia seufzte. Wen hatte sie da bloß wieder abbekommen? Sie fand sich jedoch damit ab, das sie erst einmal hier war. Vielleicht wurde es ja interessanter wenn er wenigstens aufwachte. Wenn nicht hatte er eben Pech gehabt. Wenn ihr zu langweilig wurde, würde sie eben die Luke öffnen und abhauen, oder einen anderen Weg finden. Spätestens der fehlende Sauerstoff würde ihn wecken. Sie konnte sich ein Grinsen bei dieser Vorstellung nicht verkneifen. Dann schob sie den Gedanken wieder beiseite und beruhigte sich. Sie lehnte den Kopf gegen die Wand und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pash Draken
Rebellenanführer
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Rebellenführer
Rasse: Mensch
Herkunft: Seran Alpha

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 9:30 pm

NPC Stingbirdstaffel

Die Staffel flog schoneine ganze Weile und suchten nachdem as aus der Basis verschwunden war. Sie sollten es finden und zerstören. " Hier Staffelführer irgendwelche Sichtungen?" "Hier 2 keine Sichtung." " 4 hier habe das Schff entdeckt. Übermittle Koordinaten." " Ok Jungs hinter mir sammeln und dann zerlegen wir das Schiff." Die Staffel ging in Formation und näherte sich weiter dem Schiff.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Superintendent
Künstliche Intelligenz
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Militär-KI sechste Generation
Rasse: Künstliche Intelligenz
Herkunft: Sabeshe

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 9:34 pm

Die Aurora hatte sowohl die Stingbirds als auch Olos Schiff schon eine ganze Weile lang bemerkt. Der Superintendent richtete nun alle Geschütze die in diese Richtung nutzbar waren auf die Ziele. Er machte keinen Unterschied zwischen Olo und der Rebellenstaffel, zumal keiner von ihnen eine republikanische Signatur trug. Würden sie näher kommen, würde er die Angriffskoordinaten an die restlichen Schiffe übermitteln und dann konnte die Party steigen. So konnte sich eine kleine Jagdmission für die Stingbirds und ein kleiner Entspannungsflug für Olos Schiff schnell in einen Höllentrip durch Republikanisches Geschützfeuer verwandeln.

_________________
~Für die Welt bist du irgendwer. Für irgendwen bist du die Welt.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reloaded.vampire-legend.com/forum.htm
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 9:47 pm

*Pling*, machte es in Olos Kopf und er wachte sofort auf. Das war das Signal, dass Schiffe näher kamen und auf sie geziehlt wurde. Er nahm keine Notiz von der Frau, denn er bemerkte sie nichteinmal.
"Man ich hab doch so schön geschlafen. Was ist den jetzt schon wieder los?", fragte er, etwas müde und erschöpft.
Gleich darauf kamen einige Daten auf einem Monitor.
"Schilde maximalenergie!", befahl er und setzte sich sofort auf einen Kampf sitz. "Die verfolgen mich doch tatsächlich und dieser riesenkreuzer zielt auch schon auf mein schönes Schiff, was soll der Müll? Nur wegen einer kleinen Flucht? Was hat jetzt die Republik damit zu tun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calia

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Dämon
Herkunft: Warpraum

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 10:00 pm

Calia öffnete die Augen, als Olo zu sprechen begann. Sie hatte schon zuvor gehört wie er aufgestanden war, aber er hatte sie entweder nicht bemerkt oder ignoriert. Sie stand gemächlich auf und ging zu ihm herüber, lehnte sich über seinen Sitz und sah an ihm vorbei auf die Anzeige. "Sieht so aus, als hätte man uns doch bemerkt." kicherte sie. Das der republikanische Schlachtkreuzer auf sie zielte, störte sie nicht im geringsten. Die Chance, das er auf die Rebellen schoss, wenn die das Feuer auf sie eröffneten war doch verlockend groß und selbst wenn nicht, würden sie in dem Durcheinander das so entstehen würde wenigstens entkommen können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pash Draken
Rebellenanführer
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Rebellenführer
Rasse: Mensch
Herkunft: Seran Alpha

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 10:06 pm

NPC Stingbirdstaffel

Natoll so wie es aussah hat der Superkreuzer sie ins Visier genommen genauso wie das Ziel. Das war ja an sich schon komisch aber egal. " Ok zerstören wir das Schiff bevor es zunah an dem großen Kreuzer da kommt." Alle bestätigten und so begannen die jäger das Ziel ins Visier zu nehmen und den Frachter (?) unter Beschuss zu nehmen mit Laserfeuer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Superintendent
Künstliche Intelligenz
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Militär-KI sechste Generation
Rasse: Künstliche Intelligenz
Herkunft: Sabeshe

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 10:13 pm

Belustigt beobachtete der Superintendent, wie die Rebellenschiffe damit begonnen, Olos Schiff unter Beschuss zu nehmen. Sämtliche Langstreckenwaffen richteten sich nun auf die Jägerstaffeln. er schoss ein paar Mal um ihnen klar zu machen, das er nun auch mit von der Partie war. Dann zog er vier Kanonen ab um Olos Schiff unter Beschuss zu nehmen. "Ausweisen oder sie werden vernichtet." forderte er auf der Frequenz der Jäger und der von Olos Schiff. Die Schiffe näherten sich immer weiter und es würde nicht mehr lange dauern, bis die nah genug waren, damit er die volle Zielkraft ausnutzen konnte.

_________________
~Für die Welt bist du irgendwer. Für irgendwen bist du die Welt.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reloaded.vampire-legend.com/forum.htm
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 10:24 pm

Olo erschrack, als er plötzlich eine Stimme neben ihm hörte. Nun erinnerte er sich wieder daran, dass er von einer Person herreingeschleppt worden war. Er schaute sich zu der Peron um und sah in ihr Gesicht. Es war die Frau von der Rebellen Basis.
"Hmmm, macht nichts, ich wüsste nur nicht, wo ich jetzt hinfliegen soll, ich könnte sie locker abschütteln. Setzt dich dorthin.", sagte er und zeigte auf einen zweiten Kampfsessel.
"Wenn die Gelegenheit günstig ist Feuerst du ein Geschoss ab, sein Ziel wird es schon finden. Selbst wenn ihre Schilde nicht gleicht ausgeschaltet werden wird sie das aus der Bahn bringen. Ich steuere das Schiff, da ich weis, was ich alles machen kann."
Er drehte genau ihn ihre Richtung und flog auf das Laserfeuer und die Schiffe der Rebellen zu.
Als es traf passierte nichts. Das Schild hatte die Energie des Laser-Feuers schon wieder absorbiert, nachdem es durch den Beschuss Energie verloren hatte.
Da er sich nicht Ausweisen konnte ignorierte er den Funkspruch und schaltete den Funk per Knopfdruck aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calia

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Dämon
Herkunft: Warpraum

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 10:37 pm

Sie nickte nur kurz, dann verzog sie sich auf den ihr zugewiesenen Sesseln und setzte sich. Sie nahm die Rebellen ins Visier und feuerte, sobald die Gelegenheit 'günstig' war. Sie war nicht gerade der Fan von Raumschlachten und eigentlich wäre sie viel lieber dort draußen und würde mit ihren dämonischen Kräften den Rebellen ein wenig zusetzen. Wobei... das ging auch wunderbar von hier! Sie konzentrierte sich kurz, ehe sie eine Art 'Signal' aussendete. In der Theorie sollte das die Schiffe für ein kleines Weilchen außer Gefecht setzen. Ob sie das in der Praxis noch drauf hatte würde sich jetzt zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pash Draken
Rebellenanführer
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Rebellenführer
Rasse: Mensch
Herkunft: Seran Alpha

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 11:07 pm

NPc Stingbirdstaffel

Der Staffelführer ignorierte den Ruf der Aurora und flog weiter um dann von so einem komischen Geschoss aus der Flugbahn geworfen zu werden nach einiger fing er sich wieder und flog weiter. In kurzen Stößen feuerte er aus dem Drillinhslaser und versuchte die Triebwerke lahmzulegen. Aber am Ende entschied er sich für folgendes. " Setst die Raketen ab. Wir blasen sie jetzt endgültig vom Himmel." Das Feuer von derAurora umflogen sie einfach weil s noch nicht gezielt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Superintendent
Künstliche Intelligenz
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Militär-KI sechste Generation
Rasse: Künstliche Intelligenz
Herkunft: Sabeshe

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 11:29 pm

Der Superintendent beobachtete mit reinem Vergnügen wie die Schiffe seinem Feuer auswichen. Er hatte erreicht was er wollte, sie zogen wichen seinem Feuer aus. Das machte irgendwie Spaß. Als sie sich wieder aus seiner Feuerreichweite verzogen stellte er das Feuer jedoch wieder ein. Er war ja nicht dazu geschaffen worden sinnlos Munition zu verschießen, auch wenn der Generator die für die Energiewaffen wiederherstellte.

_________________
~Für die Welt bist du irgendwer. Für irgendwen bist du die Welt.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reloaded.vampire-legend.com/forum.htm
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 11:42 pm

Er spührte ihre magischen Kräfte, und sie waren anscheinend stärker als seine eigenen.
"Ich hab was besseres vor. Ge dorthinten hin und öffne diese Klappe. Dort befinden sich die Kristalle, die für die Waffe verwendet werden. Wenn du irgendeine Art von Angriffsmagie beherrscht lad sie mit vollpower auf und die Waffe wird den Effeckt verstärken und zusätzlich die von mir herreingesteckte Kraft nutzen. Somit könnten wir sie warscheinlich zerstören, denn wie ich sehe verwenden sie jetzt erheblich stärkeres Geschütz."
Der Laser traf die Schilde und die Absorbierten die ganze Energie, wurden aber erheblich beschädigt.
Olo setzte ein Bremsmanöver ein so, dass die Schiffe auf ihn zufliegen und mit ihn zusammenprallen würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calia

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Dämon
Herkunft: Warpraum

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   Sa Nov 21, 2009 11:53 pm

Calia nickte und stand auf, ehe sie sich zu der Kiste aufmachte, die Olo gemeint hatte. Sie öffnete sie und nahm eine Hand voll daraus hervor. Rote Funken begannen um ihre Hände und die Kristalle zu springen. Die Kristalle wurden ebenso sehr heißer wie ihre Hände, während die Temperatur im Schiff hingegen immer weiter sank. Auf einmal fiel die Beleuchtung aus. Calia schreckte hoch und sah sich verwirrt um, ehe die Beleuchtung wieder ansprang. Sie hatte wohl ein wenig zu viel Macht frei werden lassen. "Tschuldigung." murmelte sie, ehe sie sich wieder ihrer Aufgabe widmete. Als sie fertig war, hielt sie eine Hand voll rot leuchtender Kristalle in der Hand, die sich schon darauf freuten, ihre Macht in ihre Ziele zu entladen. Sie sah Olo an. "Und jetzt?" Nicht das sie sich wirklich auf so einem Schiff ausgekannt hätte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   So Nov 22, 2009 12:05 am

Normalerweise sollten die Lichter nicht ausgehen, sogar wen das ganze Schiff einen Technischen Kurzschluss erleiden würde, aber es spührte die dunkle Macht, die von ihr ausging.
"Jetzt sagtst du mir was du für einen Zauber drauf gespeichert hast, dann kann ich eine Startegie entwickeln und sie so Ausschalten, denn die Raketen, die sie gerade hochfahren, wird dieses Schiff hier nicht aushalten, sodass wir in die Luft fliegen werden und eine rießige Explosion hinterlassen. Denn die Waffen die ich hier an Bord hab können sogar von hier aus, wenn sie Explodieren sollten diesen Schlachtkreuizer davorne beschädigen. Also machts eigendlich nichts aus, ob wir sterben oder nicht, die Rebellenschiffe werden sowieso vernichtet.", er sagte das in einem gleichgültigen Ton, als ob es ihm egal war wenn er sterben würde, dass war es im Grunde genommen auch, bisher hatte er sein Leben auch auf die leichte Schulter genommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calia

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Dämon
Herkunft: Warpraum

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   So Nov 22, 2009 12:11 am

"Nun dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen." kicherte Calia. "Sollte mein Körper zerschmettert werden, werd ich sowieso neu geboren und eines Tages schlüpfe ich wieder aus dem Warp." Er hatte inzwischen sowieso schon gemerkt das sie eine Dämonin war, also brauchte sie sich keien Mühe mehr zu machen das zu verheimlichen. Dann kam sie auf seine Aufforderung zurück. "Oh, das ist ein mieser kleiner Zauber," erklärte sie, "er hat die Angewohnheit sämtliche Legierungen zu zersetzen. Während er noch dabei ist, was unter Umständen ziemlich lange dauern kann, schleicht sich der Rest vorwärts, ergreift von organischem Material Besitz und lässt es in allen Formen die du dir vorstellen kannst mutieren." Oh, das tat höllisch weh! Genau das, was diese Typen verdient hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pash Draken
Rebellenanführer
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Rebellenführer
Rasse: Mensch
Herkunft: Seran Alpha

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   So Nov 22, 2009 12:27 am

NPC Staffel

Sie bremsten plötzlich ab. Zu schnell. " Ausweichmanöver, schnell." Er schaffte es noch knapp aber 8 andere aus seiner Staffel schafften es nicht und prallten gegen das Schiff. Der Staffelführere wurde etwas durchgeschüttelt und war für mehrere Sekunden ausgeknoggt. Als er wieder zu sich kam beendete er den unkontrollierten Flug und griff wieder an. Oh er würde sich dafür rächen das man mit ihm solche Spielchen spilete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hans Olo

avatar


Registrierungsdaten
Rang:
Rasse: Halb-Khabal
Herkunft: ???

BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   So Nov 22, 2009 1:57 pm

Es rummste und rüttelte und der Schild war etwas stark beschädigt worden, die Aussenhülle hatte vielleicht ein paar Kratzer, aber mehr, war es auch nicht.

//Was sie würde nicht sterben? Was ist sie denn? Ach egal, erstmal von hier weg.//
Jetzt schaltete er die Schwerkraft im Schiff aus und stieß sich aus seinem Sitz.
"Lets get Berserk!", rief er und im nächsten Moment begann sich das Schiff schnell auf der Stelle zu drehen und schoss wild in alle Richtungen.
Während er sich nicht drehte und in der Luft schwebte konnte er alles im Auge behalten was drausen passierte, hätte er die Schwerkraft angelassen hätte er sich mitgedreht und so nichts mehr Richtig sehen können. Er musste jetzt nur aufpassen, das er nicht irgendwo anstößt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Weiten des Alls   

Nach oben Nach unten
 
Die Weiten des Alls
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Minden-Lübbecke: Hartz-IV Urteil – “Sofortige Umsetzung durch Sozialämter gefordert” > Selbsthilfeverein MALZ begrüßt Hartz-IV-Urteil zur Miethöhe in NRW B 4 AS 109/11 R
» Die Weiten des Meeres

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reloaded :: Das Weltall :: Das All-
Gehe zu: