StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Farewell Arche 7.9

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rarion
Vorbote des Chaos
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Anführer der Chaos-Truppen
Rasse: Mensch
Herkunft: Terra

BeitragThema: Farewell Arche 7.9   Sa Feb 27, 2010 1:58 am


Zum Forum

/NC-17 & nur CG oder gezeichnete Avatare
/Bestimme den letzten Abschnitt deiner Geschichte
/Entscheide, ob du ein Überlebender, oder ein Infizierter bist
/Wähle deine Position (z.B. Soldat, Flüchtling, Forscher & mehr)

Update vom 24.01.2010 zur Story-Line
Liste bekannter Mutationen


„Es gibt keinen Gott. Es gab niemals einen Gott und es wird niemals einen Gott geben.
Wenn ihr unbedingt jemandem vertrauen wollt… dann vertraut auf uns.
Wir sind eure Zukunft.“
- S.O.L.D

Im Jahre 1948 stieg ein neuer Konzern unter den Pharma-Industrien hervor. Er war bekannt unter dem Namen „Venus“. Dieser Name war lediglich der Deckmantel des geheimen Konzerns „S.O.L.D“. Im Jahre 1959 gelang es der „Venus“ einen Impfstoff gegen das Welt-Mysterium „Krebs“ zu entwickeln. Dieser neue Impfstoff baute auf dem Leid unzähliger, unfreiwilliger Probanden. Niemandem waren die skrupellosen Aktivitäten der „Venus“ bekannt. Der neue Impfstoff, der ewige Gesundheit und die Vollkommenheit der humanoiden Macht darstellen sollte, brachte dem Konzern der „Venus“ nicht nur Milliarden Profite, sondern katapultierte sie zu einer der neuen Weltmächte der Pharma-Industrien hervor. Fortan arbeiteten die „Venus“ und der internationale Geheimdienst für allgemeine Sicherheit in den Staaten der USA Hand in Hand.

Im Jahre 2000, nach unzähligen Erfolgen, gelang es dem Pharma-Konzern „Venus“ den „Anti-Krebs“ gesetzlich als Standard-Impfung für Neugeborene, ähnlich wie gegen Masern und Windpocken, durchzubringen. Die neuen Profite machten die „Venus“ zum alleinigen Herrscher über die Pharma-Industrien der gesamten Welt.

2001 gründete die „Venus“ einen angeblichen Schwester-Konzern, der unter dem Namen „S.O.L.D“ bekannt wurde. Das dieser bereits seit den 40’ger Jahren existiert hatte, war niemandem bekannt. Niemandem war klar, dass all dies nur ein Trugbild war und dieser Entschluss, der gesetzlich gebilligt wurde, erhebliche Folgen für die gesamte Welt mit sich tragen würde. Unter Geheimhaltung und mit Zusammenarbeit geheimer Dienste, nahm die „S.O.L.D“ an der Erforschung der Stammzellen und Klontechnologie teil. Auch dies war nichts weiter als ein Deckmantel, denn im versteckten Untergrundkonzern der „S.O.L.D“ spielten sich dramatische Szenarien neuer Gentechnologien ab. Genannt; „Farewell Arche 7.9“

Der 13.05.2007



„Das Gesundheitsministerium warnt vor einer möglichen Infektion! So heißt es an diesem Sonntagmorgen dem 13.05.2007. Am vergangenen Freitag sind die ersten Meldungen einer möglichen, neuen Seuche in die Medien getreten. Es bestände angeblich kein Grund zur Panik, denn soweit man weiß, seien die neuen Erreger weder über die Luft, über das Wasser, noch über den direkten Hautkontakt übertragbar.“

Der 13.05.2007 war nur ein Anfang. Der Beginn einer Seuche, die sich mit rasanter Geschwindigkeit über die gesamte Welt, in jedem einzelnen Land und Teil der Erde, ausbreitete. Die Neurologie und Medizin ergab sich als überfordert. Infizierte Probanden unter Gewahrsam stellten ein Rätsel auf.

Bereits nach kurzer Zeit war der ‚Auslöser’ der Infektion klargestellt worden. Die Übertragung von Blut und Körperflüssigkeiten, wie zum Beispiel Speichel und selbst der kleinste Kratzer, übertragen von einer infizierten Person, führte zur „Mutation“, wie man es nun offiziell nannte. Doch erklärte dies nicht, weshalb auch Menschen von dieser Mutation betroffen waren, die keinerlei Kontakt zu Infizierten hatten.

Der Vormarsch der Infizierten schien die Ruhe vor dem Sturm gewesen zu sein. Denn alsbald kündigte sich weitaus Schlimmeres an… Bereits infizierte Mutanten mutierten weiter. Wissenschaftler sprachen von einer genetischen „Anpassung“ an die neue Lebenssituation. Einige dieser Infizierten wiesen sogar nach einer zweiten Mutation menschliche „Intelligenz“ auf und waren in der Lage zu sprechen, doch ihr Verhalten und ihre Argumentationen glichen viel mehr den Gesetzen der Natur und hatten nichts Menschliches mehr an sich. Auffallend ist auch, dass Infizierte lediglich Jagd auf normale „Menschen“ tätigten, nicht aber auf ihresgleichen.

2008 wurde der Anti-Krebsstoff des Konzerns „S.O.L.D“ als Auslöser für die Infektion festgestellt – Der Konzern selbst bekannte sich zu diesem unglaublichen Fehlschlag und gab alle nötigen Informationen preis, um sich gegen die aufkeimende Infektion zu wappnen; Rennt um euer Leben. Mehr ließ sich nicht einräumen.


Und die Menschen rannten.
Vergebens.
Denn in ihren Adern floss das Serum des Anti-Krebs.

Die Menschen nannten es die Apokalypse. Für die Wissenschaftler der „S.O.L.D“ war es ein Neubeginn moderner Technologien. Eine Eröffnung ihres Projektes; Farewell Arche 7.9. Die Epoche sich zu beweisen, ob der Mensch ausgedient hatte, oder nicht. Man weiß von einem Überlebenden-Sektor mit Menschen aus aller Welt. Man weiß von den weiterführenden Entwicklungen der „S.O.L.D“. Man weiß von einem Konzern namens „Z.P.N.A“, gegründet von infizierten, menschlichen Geschöpfen, welche die Geschichte der Menschheit systematisch auszulöschen versuchen.

Wovon man jedoch nicht wusste war die Sonneneruption 2012, derer radioaktive Strahlungen fatale Auswirkungen auf einen Großteil des „infizierten Volkes“ hatte…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://akademie.twilight-mania.com/forum.htm
 
Farewell Arche 7.9
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Arche Internetz! *______*

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reloaded :: Link Out :: Partnerseiten-
Gehe zu: