StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Schiffe der Techunion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Argon
Reloader der Techunion
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Reloader
Rasse: Mensch
Herkunft: Terra

BeitragThema: Schiffe der Techunion   Mo Sep 21, 2009 1:51 pm

Argon-Klasse Zerstörer
Spoiler:
 

Daten:
-Warpantrieb
-Besatzung: Minimal 6.000 Mann Mannschaft
-Laderaum: 6.000 Tonnen
-Bewaffnungsklassifizierung: Schwer, d.h. Lang- und Kurzstreckenwaffen

Informationen: Die Argon-Klasse ist der wohl mächtigste Zerstörer der gesamten Flotte der Republik. Das Ding strotzt förmlich vor Waffen und allein der Gedanke, es mit einem unterlegenen Schiff anzugreifen wäre blanker Wahnsinn. Meistens findet man in einer Flotte nur einen Argon-Zerstörer da der Herstellungsaufwand und die Kosten enorm sind. Wie diese schwebenden Kampffestungen sich überhaupt fortbewegen können, bleib ein Geheimnis der Techunion.


Nova-Klasse Schlachtschiff
Spoiler:
 

Daten:
-Warpantrieb
-Besatzung: Minimal 4.500 Mann
-Laderaum: 2.500 Tonnen
-Bewaffnungsklassifizierung: Schwer

Informationen: Die Nova steht der Argon in Sachen Waffen in nichts nach. Allerdings ist ihr Lagerraum geringer und ihre Energiereaktoren sind lange nicht so leistungsstark wie die eines Argon-Zerstörers, was zur Folge hat, das Energiewaffen sich länger aufladen müssen und Projektilwaffen weniger Munition zur Verfügung steht. Allerdings wurde die Nova-Klasse auch als Vorgängermodell der Argon entwickelt. Heute ist die Nova wohl noch einer der verbreitetsten Schlachtschiff-Typen in der Republik.


Ector-Klasse Trägerschiff
Spoiler:
 

Daten:
-Warpantrieb
-Besatzung: Minimal 9.000 Mann + Flugpersonal
-Laderaum: 2.000 Tonnen Treibstoff für 2.000 Kampfflieger, 60.000 Soldaten+2.500 Landungsschiffe
- Bewaffnung: n/A

Informationen: Die Ector wurde nur zu einem Ziel entwickelt: Effizienter Transport von Kampftruppen und Jägerstaffeln möglichst stabil durch den Warp. Die Ector-Klasse gilt als der größte Truppentransporter der Republik und steht allen anderen weit voran in Sachen Transportkapazität und Geschwindigkeit. Das die Ector über keinerlei Waffensysteme verfügt macht sie durch die Jägerschwadronen und umso stärkere Energieschilde wieder wett.


Damion-Landungsschiff
Spoiler:
 

Daten:
-Besatzung: 2 Mann Flugpersonal + Maximal 24 Soldaten & 6 Kampfanzüge
-Bewaffnung: 2 Protonentorpedos, 2 Bordgeschütze(Kurzstreckenwaffen) und Soldaten

Informationen: Von allen Landungsschiffen hat sich die Damion wohl am meisten durchgesetzt. Sie ist schnell, wendig und bringt mit einem Schwung genügen Soldaten herunter um den Truppen den Rücken zu stärken oder dem Feind in den seinigen zu fallen.


Thunderbolt-Abfangjäger
Spoiler:
 

Daten:
-Besatzung: 2 Mann Flugpersonal
-Bewaffnung: 6 Protonenbomben, 4 Borgeschütze, 18 Plasmaraketen und 2 Tornado-Raketen

Informationen: Der Thunderbolt ist vielleicht nicht der beste Jäger der Republikanischen Flotte aber er ist der billigste Jäger mit dem besten Preis/Leistungs-Verhältnis. Der Thunderbolt ist schnell, wendig und hat eine Menge Feuerkraft dabei. Einziger Mangel: Das Ding lässt sich so leicht vom Himmel holen wie eine Ente beim Scharfschützentraining, d.h. etwas Zielfähigkeit und die Thunderbolts werden in Reih und Glied abgeschossen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reloaded.vampire-legend.com
Superintendent
Künstliche Intelligenz
avatar


Registrierungsdaten
Rang: Militär-KI sechste Generation
Rasse: Künstliche Intelligenz
Herkunft: Sabeshe

BeitragThema: Re: Schiffe der Techunion   Mi Nov 04, 2009 1:50 pm

Marathon-Klasse
Spoiler:
 


Daten:
- Warptantrieb
- Besatzung: minimal 2.700 Mann
- Laderraum: 3.250 Tonnen
- Bewaffnung: leichte Bewaffnung, da sie auf Geschwindigkeit ausgelegt ist. Besitzt jedoch Protonenraketen, die auf kurze Distanz irreparablen Schaden am Feindschiff verursachen können.

Beschreibung: Die Marathon-Klasse ist ein leichter Schlachtkreuzer, der darauf ausgelegt ist, schnell ins Herz der feindlichen Flotte vorzustoßen. Dort soll sie gezielt mit den Protonenraketen die größten Schiffe sowie das Flaggschiff ausschalten. Sind die Protonenraketen jedoch abgefeuert wird die Marathon-Klasse zu einem leichten Ziel.

Aurora-Klasse
Spoiler:
 

Daten:
- Slipstream-Antrieb
- Besatzung: n/R
- Laderaum: 4.200 Tonnen
- Bewaffnung: PBK, MBK's, MBB's

Beschreibung: Die Aurora-Klasse ist die Krone der Technologie. Ein einzelnes Schiff verschlingt 36 Jahre Bauzeit, 482 Milliarden Tonnen Material und eine Menge mehr. Die Aurora-Klasse gilt als unbesiegbar und ist vollkommen Technologisiert, d.h. eine Besatzung wird überflüssig. Die Aurora-Klasse wird von einer KI gesteuert, die in der Lage ist, komplexe Schlachtberechnungen innerhalb einem Bruchteil einer Nanosekunde durchzuführen. Der einzige Nachteil an diesen Schiffen ist: Sie denken nach Schemen und Mustern. Wer sich nicht ausweisen kann, wird abgeschossen, diese Schiffe machen keinen unterschied zwischen Freund und Feind.

_________________
~Für die Welt bist du irgendwer. Für irgendwen bist du die Welt.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://reloaded.vampire-legend.com/forum.htm
 
Schiffe der Techunion
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Epic] Imperiale Großschiffe
» Welche Schiffe wünscht ihr euch für X-Wing?
» Halterungsstifte für X-Wing Schiffe?!
» Anleitung für magnetisierte Schiffe bzw. Flugbasen
» Epic Rebellen Schiffe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reloaded :: ~Wichtiges~ :: Lexikon :: Raumschiffe-
Gehe zu: